DER 6. SINN

Mit '6. Sinn' wird oft die Fähigkeit bezeichnet, Dinge wahrzunehmen, die nicht so ohne weiteres mit den bekannten - und genannten - Sinnesorganen aufgenommen werden.

Was Hochzeiten betrifft, ist es vielleicht einfach das Wissen darum, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, den 6. Sinn dafür zu haben, dass zwei Menschen zusammen gehören.

Aber auch das Zusammenstellen der Gästeliste, die Auswahl der Trauzeugen, das Gefühl für den richtigen Zeitpunkt und Ort wie auch für die passenden Formulierung der Einladungstexte oder Dankschreiben benötigen einen gewissen '6. Sinn'. Und auch das Hochzeitsbudget ist nicht immer nur eine Rechenaufgabe.

Dieser 6. Sinn ist einmal die Voraussetzung dafür, dass Sie sich trauen lassen und er kann Ihnen zum anderen - ergänzt durch unsere Erfahrung - sehr dabei helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Das Gefühl für die richtige Entscheidung, Standesamt, Trauung, Hochzeitszeremonie, Kirchliche Trauung, Wedding-Planer, Hochzeitsplaner, Trauzeugen, Gästeliste, Einladungstexte, Sitzordnung, Dankschreiben, Hochzeitsbudget, Datum und Ort der Hochzeitsfeier